HyMobility – 2. Eckpunktepapier: Versorgungssicher in Deutschland unterwegs

Datum: 31.01.2024

Handlungsempfehlungen für eine zukunftsweisende Brennstoffzellen-Mobilität

Zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2045 ist es ohne Frage notwendig, sämtliche Sektoren auf erneuerbare Energien umzustellen. Dies stellt nicht nur die Wirtschaft, sondern insbesondere den Verkehrssektor vor immense Herausforderungen.

Besonders im Verkehrssektor konnten bislang prozentual am wenigsten CO₂-Emissionen reduziert werden. Die Klimaziele für die Jahre 2021 und 2022 wurden bereits zweimal in Folge verfehlt. Um das Klimaziel mit einem jährlichen CO₂-Ausstoß von max. 84 Mio. Tonnen für den Verkehr bis 2030 zu erreichen, sind circa 70 Millionen Tonnen CO₂-Einsparungen erforderlich.1 Gleichzeitig wird ein Anstieg des straßenbezogenen Transports um etwa 18 % bis 2030 prognostiziert2, was die Zielerreichung noch herausfordernder macht. Es gilt daher, jetzt zu handeln und die Voraussetzungen für die Transformation der Antriebstechnologien und der Energieversorgung des Verkehrs hin zu einer witterungsunabhängigen versorgungssicheren erneuerbaren Verkehrswirtschaft zu schaffen. Dieses Eckpunktepapier zeigt einen Fahrplan für eine effiziente und zielorientierte Transformation des Verkehrssektors auf.

08.01.2024

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e.V. (DWV) begrüßt den Antragsentwurf der Fernleitungsnetzbetreiber für ein gemeinsames Wasserstoff-Kernnetz und verweist auf seine...

20.11.2023

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) e.V. bedankt sich für die Gelegenheit, zu dem vorliegenden Referentenentwurf Stellung zu nehmen. Für...

20.11.2023

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) begrüßt ausdrücklich die Einführung von Herkunftsnachweisen (HKN) für Gas, Wasserstoff, Wärme und Kälte aus...

16.06.2023

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) e.V. begrüßt die Initiative der deutschen Übertragungsnetzbetreiber (4-ÜNB) für eine konsolidierte Position zu der...

07.11.2023

Wasserstoffspeicher sind ein essenzielles Element für eine versorgungssichere erneuerbare Energiewirtschaft. Die langfristige Speicherbarkeit von Wasserstoff (H2) gewährleistet in einer erneuerbaren...

07.11.2023

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e.V. (DWV) begrüßt, dass nun ein Finanzierungsvorschlag für das Wasserstoff-Kernnetz vorliegt. Das Kernnetz wird das...

29.04.2023

Brennstoffzellen-Lkw für eine gesicherte Versorgung der Märkte Hersteller von Lkw und Tankstellen sowie die Fahrzeugnutzer wollen ihren Beitrag zum Klimaschutz...

24.04.2023

Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) begrüßt die grundsätzliche Bestrebungen zur umweltbewussten Verwendung von per- und polyfluorierten Alkylverbindungen (PFAS) zum...

29.03.2023

1. Eckpunktepapier der DWV-Fachkommission HyMobility 1. Hintergrund und Zielsetzung 1.1. Grüner Wasserstoff: Die Wasserstoffrevolution im Verkehrssektor Die Weltgemeinschaft hat sich...
Weitere Positionspapiere laden
Weitere Kategorien

Pressekontakt

Kommunikation und Presse+49 30 629 29 485 / +49 173 667 4870news@dwv-info.de