Pressemitteilung Nr. 11/2023 – Appell an die Bundesregierung zur Transformation der Mobilität in Deutschland – Brennstoffzellen-Lkw für eine gesicherte Versorgung der Märkte – Längenänderung erforderlich

Datum: 20.04.2023

hyundai Brennstoffzellen-LKW

Berlin | Der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) e.V. appelliert an die Bundesregierung, den Mobilitätswandel in Deutschland voranzutreiben und die technisch regulatorischen Voraussetzungen für eine wirtschaftlich effiziente Einführung von Brennstoffzellen-Lkw zu erleichtern. Die Inhalte des Appells wurden in Zusammenarbeit mit der DWV-Fachkommission HyMobility erarbeitet.

Lkw-Hersteller, Tankstellenbetreiber und Fahrzeugnutzer wollen in den Brennstoffzellen-Lkw investieren und ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Entscheidend für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen ist jedoch eine investitionssichere politische Flankierung. Um eine versorgungssichere, nachhaltige und wirtschaftliche Güterversorgung von Industrie und Bürgern zu gewährleisten, müssen bis 2030 mindestens 200.000 Brennstoffzellen-Lkw zum Erreichen der vereinbarten Klimaziele auf der Straße sein. Die bisherigen nationalen Maßnahmen reichen jedoch nicht aus, um den deutschen Fahrzeugherstellern und den mittelständischen Umrüstern und Zulieferern den notwendigen wirtschaftlichen Handlungsspielraum zu geben.

11.04.2024

H2-Wirtschaftsgespräch des DWV in Berlin Berlin. | Gestern trafen sich in Berlin die Experten aus Politik und Industrie zum 32....

09.04.2024

31. H2-Wirtschaftsgespräch in Brüssel Brüssel. | Heute fand in Brüssel das 31. H2-Wirtschaftsgespräch des DWV statt. Diskutiert wurde das von...

09.04.2024

Gemeinsame Pressemeldung der Deutschen Messe AG und des Deutschen Wasserstoff-Verbandes (DWV) e.V. Berlin. Hannover. | Der Deutsche Wasserstoff-Verband und die...

14.03.2024

Berlin. | Die DWV-Fachkommission HySteel hat heute in der jährlichen Mitgliederversammlung die Ziele und Aktivitäten für das Jahr 2024 festgelegt....

04.03.2024

Berlin. | Der Deutsche Wasserstoff-Verband (DWV) freut sich, die diesjährige Vergabe des DWV-Innovationspreises bekannt zu geben. Diese Auszeichnung zielt darauf...

14.02.2024

Berlin. | Nach Einschätzung des DWV können die ambitionierten Ausbauziele für erneuerbare Energien in Europa und Deutschland nur mit ebenso...

05.02.2024

Über die Einigung zur Kraftwerksstrategie der Bundesregierung sagt Werner Diwald, Vorstandsvorsitzender des DWV: „Der DWV begrüßt es außerordentlich, dass sich...

02.02.2024

Berlin. | Der Energieminister von Bulgarien Rumen Radev war zu Besuch in Berlin. DWV-Vorstandsvorsitzender Werner Diwald begleitete den Minister auf...

31.01.2024

Berlin. | Die DWV-Fachkommission HyMobility hat heute ihr zweites Eckpunktepapier zur Transformation der Mobilität in Deutschland veröffentlicht. Das Papier enthält...

23.01.2024

„Die vorläufige Einigung über das Budget 2024 im Haushaltsausschuss ist nicht das richtige Signal für den Hochlauf der grünen Wasserstoff-Wirtschaft....
Weitere Pressemitteilungen laden
Weitere Kategorien

Pressekontakt

Kommunikation und Presse+49 30 629 29 485 / +49 173 667 4870news@dwv-info.de